Spendenaufruf

Das Projekt Tuna el-Gebel ist derzeit auf Spendengelder angewiesen. Der Förderkreis des Instituts für Ägyptologie und Koptologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das Collegium Aegyptium, finanziert seit einigen Jahren die laufenden Grabungen.

Wenn auch Sie das Grabungsprojekt finanziell unterstützen wollen, dann können Sie ihre Spenden mit dem zweckgebundenen Vermerk „Tuna el-Gebel“ auf folgendes Spendenkonto überweisen:

Collegium Aegyptium                                                                                             München Bank eG                                                                                           Konto-Nr. 30 17 10                                                                                                BLZ 701 900 00

Für Ihre Spende erhalten Sie eine steuerlich absetzbare Quittung. Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Collegium Aegyptium unter folgender Adresse:

Collegium Aegyptium – Förderkreis des Instituts für Ägyptologie                                              der Ludwig-Maximilians-Universität München e.V.                                                              Katharina-von-Bora Str. 10                                                                                                          D-80333 München

Tel.: 089/289 27 540                                                                                                                          Fax: 089/289 27 545                                                                                                                     E-Mail: collegium-aegyptium@aegyp.fak12.uni-muenchen.de

Wir bedanken uns herzlich bei allen Freunden und Förderer für ihre logistische und finanzielle Unterstützung!

Advertisements